Leitbild des Französischen Gymnasiums
(Lycée Français)

Das Französische Gymnasium ist eine in Deutschland einzigartige Schule: Die Verkehrssprache ist Französisch. An diesem Gymnasium gelten gleichermaßen das Berliner Schulgesetz und die Richtlinien des französischen Unterrichtsministeriums. Dementsprechend gibt es eine zweigeteilte Schulleitung und Verwaltung.

  1. Wir sind eine Schule, die der humanistischen Tradition des Collège Français verpflichtet ist und die zugleich auf das Leben und die Arbeit in der modernen Welt und in Europa vorbereiten will.

  2. Unseren Schülern, deren Herkunft und Schullaufbahn sehr unterschiedlich sind, wollen wir in erster Linie Wissen und Fähigkeiten vermitteln in einem Geiste der Offenheit, der gegenseitigen Achtung, der konstruktiven Kritik und des interkulturellen Austauschs.

  3. Bei der sprachlichen Ausbildung ist unser Ziel ein möglichst muttersprachliches Niveau in der jeweiligen Partnersprache (in Französisch für die Deutschsprachigen, in Deutsch für die Französischsprachigen): durch französischsprachigen Unterricht für alle Schüler in der Mehrzahl der Fächer durch differenzierten deutschsprachigen Unterricht, der den unterschiedlichen sprachlichen Voraussetzungen, Bedürfnissen und Erwartungen der Schüler Rechnung trägt.

  4. Unser Ziel ist es, die Persönlichkeitsentwicklung unserer Schüler zu fördern durch ein breites Fächerangebot sowie künstlerische, naturwissenschaftliche und sportliche Zusatzangebote. Wir wollen unseren Schülern helfen, ihre Begabungen zu entdecken und zur Geltung zu bringen sowie engagierte und ausgeglichene Mitglieder der Gesellschaft und verantwortliche Staatsbürger zu werden.

  5. Unsere Schüler sollen Nutzen ziehen aus einem breitem Spektrum an Unterrichtsmethoden. Unter anderem durch Fortbildung der Lehrkräfte nimmt unsere Schule teil an den pädagogischen Neuerungen in beiden Unterrichtssystemen. Die Schüler sollen dadurch ihre Fähigkeit entwickeln, sich unterschiedlichen kulturellen Systemen anzupassen.

  6. Wir wollen unsere Schüler in diesem Sinne auf internationale universitäre und berufliche Ausbildungsgänge vorbereiten, die in immer höherem Maße methodische Flexibilität und Mobilität erfordern. Dies erfordert von Seiten der Schüler besondere Anstrengung und Motivation.

  7. Wir wollen alle unsere Schüler ihren Fähigkeiten und Bedürfnissen entsprechend pädagogisch so fördern, dass jeder sein Potential so gut wie möglich entfalten kann.

  8. Die pädagogische Arbeit und Verwaltungstätigkeit sollen nach den Regeln der Zusammenarbeit, der Absprache, der Verlässlichkeit und der für alle Mitglieder der Schulgemeinschaft geltenden Verbindlichkeit von Beschlüssen organisiert werden.

  9. Wir wollen für räumliche und materielle Lebens- – und Arbeitsbedingungen sorgen, unter denen sich Schüler und Lehrkräfte wohlfühlen und die den pädagogischen Erfordernissen sowie den Sicherheitstandards entsprechen.

  10. Der Gesundheit aller Mitglieder unserer Schulgemeinschaft gelten in diesem Sinne unsere besondere Aufmerksamkeit und unsere Anstrengungen.

Aktuelles

Info Schließfächer : Bestellung bei www.mietra.de

(Die Fächer der Schüler der 5.+6. Kl. sind im UG)

 

KANTINE: Informationen finden Sie hier.

Berufs-und Studienberatung am Französischen Gymnasium