Förderverein

Das Französische Gymnasium Berlin
ist mit seiner mehr als 300 Jahre alten Geschichte eine einzigartige staatliche Schule. Die Unterrichtssprache ist seit jeher Französisch. Unsere Kinder erwerben die französische und die deutsche Zugangsberechtigung zur Universität und sind damit für die Zukunft in Europa gut gerüstet.
Für diese besondere Schule müssen wir Eltern kein Geld bezahlen. Das FG ist die einzige gebührenfreie französische Auslandsschule.

Der Förderverein
Leider reichen die normalen Etatmittel schon lange nicht mehr aus, um den Schulalltag zu bestreiten.
Der Förderverein am Französischen Gymnasium greift daher unterstützend ein. Dies ist aber nur mit Ihren Spenden möglich!

Was hat der Förderverein in der Vergangenheit unterstützt? 

  • Allgemeine Verbesserung in der Schule :
    • Kantine : Mobiliar
    • Fußboden der kleinen und großen Bühne in der Aula
    • Ruheräume für die grossen Klassen
  • Mobiliar/Material-Erstattung
    • eine große Leiter und ein Gerüst für die Baubühne
    • Informationskasten
    • Brennofen und Material für den Kunstunterricht
  • Bibliothek
    • Kauf von neuen Büchern
    • Abonnement diverser Zeitschriften
  • Vie scolaire : 2 Computer
  • Klassenreisen
    • Unterstützung für Familien, die sich die Reisekosten nicht leisten können
    • Unterstützung für die Lehrer die die Reise begleiten
  • Winterball (seit 2008)
    • Garderobe
    • Sicherheitskosten
  • Wintertagung der Schülervertrer
    • Saalmiete
  • Flopstars

Was würde der Förderverein machen, wenn er mehr Geld zur Verfügung hätte?

Fortsetzung der aufgelisteten Projekte: Reise, Wintertagung und Winterball

  • Einrichtung eines Entspannungsortes
  • Verbessung des Mobiliars der Kantine
  • Zusatzangebot im künstlerischen, wissenschaftlichen und sportlichen Bereich
  • ... und Vieles mehr!

Der Förderverein braucht ihre Unterstützung!

Durch Ihre Mitgliedschaft - je mehr wir sind, umso mehr können wir bewirken!

Durch punktuelle Hilfe. Lassen Sie uns wissen im welchen Bereich Sie uns unterstützen möchten. Die Schule lebt auch durch das Engagement der Eltern!





6. Klasse, die Bewegung