Abschlüsse und Prüfungen

Brevet des Collèges

Am Ende der 9. Klasse legen alle Schülerinnen und Schüler das Diplôme national du Brevet (Brevet des Collèges) ab.

Der Mittlere Schulabschluss (MSA)

Am Ende der 10. Klasse erwerben alle Schülerinnen und Schüler der deutschen Verwaltung den Mittleren Schulabschluss. Er ist Voraussetzung für den Übergang in die deutsche gymnasiale Oberstufe, d.h. für das Ablegen des Abiturs.
Für Schülerinnen und Schüler der französischenVerwaltung ist die Teilnahme freiwillig und muss von den Erziehungsberechtigten beantragt werden. Ein Antragsformular finden Sie weiter unten.. Schüler der französischen Verwaltung, die das Abitur vorbereiten, müssen den MSA ablegen.
Für weitere Informationen zum Mittleren Schulabschluss klicken Sie bitte hier.

Das Antragsformular für den MSA 2015 für Schüler der französischen Verwaltung finden Sie demnächst hier.

Abitur  und Baccalauréat

Alle Schülerinnen und Schüler des Französischen Gymnasiums legen die Prüfungen des Baccalauréat ab: einen ersten Teil im Laufe und am Ende der 11. Klasse, den Hauptteil am Ende der 12. Klasse.

Die Schüler der deutschen Verwaltung legen in Kombination mit diesen Baccalauréat-Prüfungen das deutsche Abitur ab: Berliner Zentralprüfungen in Französisch, Deutsch und Englisch – je nach Kurswahl in der gymnasialen Oberstufe.

Für alle anderen Prüfungsfächer werden die Ergebnisse der schriftlichen Baccalauréat-Prüfungen  in die Berechnung der Gesamtqualifikation des Abiturs einbezogen.

Schülerinnen und Schüler der französischen Verwaltung können zusätzlich zum Baccalauréat das Abitur machen oder – unter bestimmten Voraussetzungen – die doppelt qualifizierende Variante des Baccalauréat: Abibac.


Aktuelles

Info Schließfächer : Bestellung bei www.mietra.de

(Die Fächer der Schüler der 5.+6. Kl. sind im UG)

 

KANTINE: Informationen finden Sie hier.

Berufs-und Studienberatung am Französischen Gymnasium